in Indien

Chicken Mango Curry Box मैंगो चिकन करी

🐔 Geflügel 👩‍🍳 Schwierigkeit: mittel 🌶️ Scharf ⏰ 40 Minuten

Chicken Mango Curry ist ein indisches Hähnchencurry Rezept mit einer super aromatischen, süßen und würzigen Curry Sauce hergestellt aus pürierter Mango als Hauptbestandteil mit einem geschmacklichen Ausgleich durch Kokosnussmilch. Die Mango gibt dem Gericht eine perfekte Süße, ohne Zucker zuzugeben.

12,99

/ 4 Portionen

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Produktinformationen

Was ist drin?

GewürzmischungGewürzmischung
Basmati ReisBasmati Reis
Garam Masala MixGaram Masala Mix
Mango PureeMango Puree
KokosnussmilchKokosnussmilch
Chili PulverChili Pulver

Benötigte Utensilien

Schneidebrett und Messer, ein Topf, eine Pfanne, ein Sieb, Speiseöl, Salz

Allergeninformationen

keine

Die Einkaufsliste

Hühnerbrust oder Hühnerschenkel ohne Knochen

600g

Zwiebeln (braun, mittlere Größe)

2 Stück

Knoblauch

4 Zehen

Ingwer

1 daumengroß

Frischer Koriander (optional)

15g

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

843 kcal

35,2 g

2 g

42,8 g

87,3 g

13,5 g

0,2 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Indisches Mango-Püree in Curry, wie schmeckt es?

Mango und Curry? Klingt komisch, oder? Keine Sorge, nachdem Du das indische Hähnchen-Mango-Curry probiert hast, wirst Du wissen, wie überzeugend diese Kombination ist! Das Mango-Püree wird für die Herstellung einer unglaublichen süßen, würzigen und aromatischen Currysauce verwendet. Es ist wirklich eine Power-Kombination aus süßen Mangos mit würzigem indischen Curry. Diese Delikatesse besteht aus verschiedenen Geschmacksrichtungen: die Saftigkeit des Hühnchens, die Süße der Mango, die Würze des Currypulvers und die Cremigkeit der Kokosnussmilch bilden eine perfekte Symbiose. Das in cremiger Mangosauce getränkte Hühnerfleisch wird in Deinem Mund zergehen und Deine Geschmacksnerven fesseln.

Indisches Mango-Püree in Curry, wie schmeckt es?

Rezept

1

Vorbereitung

Vorbereitung

- Basmati Reis* 2- bis 3-mal waschen und dann für ca. 15 Min. in Wasser einweichen.

- Ein Topf mit 2L Wasser zum Kochen bringen und 1 TL Salz* hinzugeben. Mit weiteren Vorbereitungen fortfahren bis das Wasser kocht.

- Hühnchen* waschen und dann in 3-5cm dicke Würfel schneiden.

- Zwiebeln* schälen und kleinschneiden. Beiseite stellen.

- Ingwer* und Knoblauch* sehr fein kleinschneiden oder zerdrücken. Beiseite stellen.

- Koriander* (optional) hacken und beiseite stellen.

2

Basmati Reis kochen

Basmati Reis kochen

- Das Wasser des Reises mithilfe eines Siebes abtropfen lassen. Dann den Reis vorsichtig in das kochende Wasser geben.

- Den Reis auf hoher Flamme für ca. 8 Min. mit geöffnetem Deckel kochen und danach in das Sieb geben.

- Nach dem Abgießen den Reis im Sieb belassen. Die Restwärme wird den Reis zu Ende kochen.

3

Sauce herstellen

Sauce herstellen

- In einen gut beschichteten Kochtopf 8 EL Speiseöl* geben und erhitzen.

- Die verschiedenen Gewürze im Ganzen* in das heiße Öl geben und warten bis sie knistern.

- Die Zwiebelstücken* dazugeben und warten bis sie angedünstet sind.

- Hitze auf mittlere Flamme belassen, den kleingehackten Ingwer* und Knoblauch* dazugeben und solange weiter sautieren, bis der grobe Geruch vergangen ist.

4

Würzen

Würzen

- Stätig weiter rühren, damit nichts anbrät. Gewürzmischung* und Chili Pulver* (optional, nach eigenem Empfinden) dazugeben und für ca. 2 Min. weiter sautieren.

- Nun die Hühnerstücke* hinzugeben und für weitere 4 ~5 Min. sautieren.

5

Finale Schritte

Finale Schritte

- 200 ml Mango Püree*, Kokosnussmilch* und etwas Salz* nach deinem Geschmack dazugeben. Den Topf abdecken und bei schwacher Hitze für ca. 10 Min. kochen.

- Die Gewürze im Ganzen* wieder aus dem Curry rausnehmen.

- Den gehackten Koriander* als Garnierung darüber geben und das Curry heiß mit Basmati Reis, Naan oder einem anderem indischen Flachbrot servieren.

- Chicken Mango Curry genießen!