kr Südkorea

Budaejjigae Box 부대찌개

🍖 Schwein 👩‍🍳 Schwierigkeit: leicht 🌶️ Scharf ⏰ 40 Minuten

Budaejjigae ist ein repräsentatives Gericht, das die Essenskultur zeigt, die westliche Zutaten und koreanischen Geschmack gut miteinander verbindet. Du kannst die Geschichte, die Kultur und den würzigen Geschmack Koreas genießen". Budae(부대) bedeutet Armee Jjigae(찌개) bedeutet Eintopf, deshalb heißt es auch Armee-Eintopf. Das ist ein sehr interessanter Name, aber warum? Budaejjigae entstand in den frühen 1950er Jahren, kurz nach dem Koreakrieg, als viele Koreaner hungerten. Einheimische Koreaner verwendeten übrig gebliebene Zutaten sowie verarbeitetes Fleisch wie Dosenfleisch von der US-Armee und kreierten einen Eintopf, indem sie koreanisches Gemüse und scharfe Gewürze in einem großen Topf zusammenfügten. Ja, die Not in einer schwierigen Zeit hat dieses erstaunliche Essen hervorgebracht.

12,99

/ 3-4 Portionen

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Produktinformationen

Was ist drin?

Vorgemischte SojasauceVorgemischte Sojasauce
Jasmin ReisJasmin Reis
Gebackene BohnenGebackene Bohnen
Gochugaru (Rote Chiliflocken)Gochugaru (Rote Chiliflocken)
KimchiKimchi
Ramen NudelnRamen Nudeln

Benötigte Utensilien

1 Topf mit Deckel (für den Reis), 1 breiten Topf mit Deckel (für den Eintopf), 1 schmale Schüssel, Schneidebrett und Messer

Allergeninformationen

Sojabohnen, Weizen (Gluten)

Die Einkaufsliste

Frühstücksfleisch

ca. 370g pro Dose

Würstchen oder Bockwurst

200g

Zwiebeln

2

Frühlingszwiebeln

4 Stangen

Champignons

5~6 Stück

Knoblauch

2 Zehen

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

730 kcal

37.9 g

14.7 g

24 g

68.2 g

5.1 g

3.7 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Geschichte von Budae Jjigae

Budae(부대) bedeutet Armee Jjigae(찌개) bedeutet Eintopf, deshalb heißt es auch Armee-Eintopf. Das ist ein sehr interessanter Name, aber warum? Budaejjigae entstand in den frühen 1950er Jahren, kurz nach dem Koreakrieg, als viele Koreaner hungerten. Einheimische Koreaner verwendeten übrig gebliebene Zutaten sowie verarbeitetes Fleisch wie Dosenfleisch von der US-Armee und kreierten einen Eintopf, indem sie koreanisches Gemüse und scharfe Gewürze in einem großen Topf zusammenfügten. Ja, die Not in einer schwierigen Zeit hat dieses erstaunliche Essen hervorgebracht. Überraschenderweise ist diese verrückte Kombination aus dem Koreakrieg und dem Essen so köstlich und gut ausgewogen. Serviere dieses Gericht bei deiner nächsten Dinnerparty, die Geschichte hinter dem Essen und der kreative Geschmack werden Euch einen unvergesslichen Abend bescheren.

Geschichte von Budae Jjigae

Rezept

1

Reis kochen

Reis kochen

- Den Reis* in den Topf geben und mit klarem Wasser abspülen. Vorgang 3x wiederholen.

- 250 ml Wasser hinzufügen und den Deckel auflegen. Zum Kochen bringen. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.

- 3 Minuten auf mittlerer Stufe kochen.

- 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

- Den Herd ausschalten und den Topf 5 Minuten lang zugedeckt stehen lassen.

2

Kimchi Sauce herstellen

Kimchi Sauce herstellen

- Den Kimchi* inklusive Sauce in eine Rührschüssel geben.

- Die 2 Knoblauchzehen* hacken und in die Schüssel geben.

- Die vorgemischte Sojasauce* und das Gochugaru* (Chili-) Pulver hinzugeben. Die Menge des Chilipulvers je nach Geschmack anpassen.

- *(Schärfe-Tipp! volle Menge: ursprünglicher Schärfegrad, ⅔ Menge: mittelscharf, ⅓: ein bisschen scharf)

- Das Kimchi mit den Gewürzen gut vermischen und beiseite stellen.

3

Zusammenstellung der Zutaten

Zusammenstellung der Zutaten

- Frühlingszwiebeln* und Zwiebeln* in Scheiben schneiden und direkt auf den Topfboden geben.

- Champignons*, Dosenfleisch* und Würstchen* in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und neben den Zwiebeln im Topf anrichten.

- ½ bis ⅔ der gebackenen Bohnen* neben die Würstchen anordnen. (die Reihenfolge spielt keine Rolle, stelle es nach deinem Geschmack zusammen)

- Die Kimchi-Sauce* in den Topf geben.

- Den mittleren Platz für die Ramen-Nudeln freihalten. Die Ramen werden später hinzugefügt.

4

Budae Jjigae kochen

Budae Jjigae kochen

- 800 ml Wasser* in den Topf geben und den Deckel schließen. Alles 15 Minuten lang mit auf mittlerer Stufe kochen lassen.

- Den Deckel öffnen und die Kimchi-Sauce vorsichtig mit der Brühe vermischen. Versuche, die Aufteilung der Zutaten beizubehalten.

- In der Mitte des Topfes etwas Platz für die Ramen-Nudeln* schaffen. Die Nudeln hineingeben und weitere 3-4 Min kochen.

5

Servieren

Servieren

- Sobald die Nudeln gekocht sind, können sie serviert werden. Mit grünen Frühlingszwiebeln garnieren*.

- Du kannst eine Scheibe Scheiben-Käse* hinzufügen (optional). Durch die Resthitze schmilzt der Käse beim Servieren.

- Genieße den koreanischen Armee-Eintopf, das Budae Jjigae, mit gedämpftem Reis.