kr Südkorea

Gochujang Kkochi Box 고추장 꼬치

🍖 Schwein 👩‍🍳 Schwierigkeit: leicht 🌶️ Scharf ⏰ 20 Minuten

Kkochi (꼬치) bedeutet gegrilltes Essen auf Spießen auf Koreanisch. Deine Auswahl an Fleisch wird aufgespießt und mit Gochujang – der berühmten koreanischen Chili Paste – mariniert, welche die Gerichte zwar schärfer, aber auch süßer und rauchiger macht.

Dieser Artikel ist nur in den Themenboxen enthalten

Produktinformationen

Was ist drin?

GochujangGochujang
SpießeSpieße
SesamölSesamöl
SesamSesam

Benötigte Utensilien

Schneidebrett und Messer, Holzkohlegrill oder Ofen, Schüssel, Alufolie

Allergeninformationen

Weizen, Gluten, Soja, Sesamsamen, Glutamate (Gochujang)

Die Einkaufsliste

Schweinefleisch (Nacken oder Bauch)

500g

Braune Zwiebel

1 Stück

Rote Paprika

1 Stück

Salat (optional)

1 Stück

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

158 kcal

10,4 g

0,2 g

12,2 g

4,2 g

0,9 g

0,4 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Gochujang - Eine traditionelle koreanische Chilipaste

Gochujang ist eine der wichtigsten Zutaten in der koreanischen Küche. Die würzige Paste erhält ihren “Umami”-Geschmack durch die perfekte Balance aus würzig und pikant und macht Liebhaber wiederum so süchtig danach. Sobald Du Gochujang einmal probiert hast, wird es garantiert ein fester Bestandteil in Deiner Küche werden.

Gochujang - Eine traditionelle koreanische Chilipaste

Rezept

1

Vorbereitung

Vorbereitung

- Die Spieße* für 15 Min. in Wasser einlegen, um spätere Verbrennungen zu verhindern. Mit weiteren Vorbereitungen fortfahren.

- Paprika* und Zwiebeln* in 3~4cm große Stücke schneiden. Die Schichten der Zwiebeln voneinander trennen.

- Das Schweinefleisch* in fingergroße Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Gochujang Sauce* und Sesamöl* dazugeben und vermischen.

- Das Fleisch mit der Marinade für 30 Min. in den Kühlschrank geben.

- (Tipp! Wenn dafür nicht genug Zeit bleibt, dann das Fleisch und die Marinade mit den Händen gut durchmischen. Das beschleunigt den Prozess.)

2

Spieße herstellen

Spieße herstellen

- Auf die Spieße abwechselnd das Fleisch*, die Paprika* und die Zwiebelstücke* spießen.

- Die Menge reicht für etwa 7-8 Spieße.

3

Grillen

Grillen

- Die Spieße können im Ofen oder auf einem Holzkohlegrill gebraten werden.

- Holzkohlegrill: Alufolie auf den Grill geben, damit die Sauce nicht verbrennt. Die Spieße auf die Folie legen und braten, bis das Fleisch komplett durch ist. Spieße gelegentlich wenden.

- Ofen: Auf 230 °C vorheizen. Spieße in Folie wickeln, damit sie nicht verbrennen und in den Ofen geben. Nach 10 min. die Folie öffnen und für weitere 10 Min braten.

4

Servieren

Servieren

- Sobald das Fleisch durchgebraten ist, kann es serviert werden.

- Sesam* zum Garnieren darüber streuen.

- Eine Möglichkeit ist es als Salat-Wrap zu essen (auf Koreanisch: 'Ssam(쌈)'): Ein Salatblatt* auf die Hand legen und ein Stück Fleisch und einige Gemüsestücke und Knoblauch darauf legen.

- Alles zusammen einwickeln und jeden Biss genießen!