in Indien

Kichererbsen Curry Box छोले मसाला

🌱 Vegetarisch 👩‍🍳 Schwierigkeit: mittel 🌶️ Scharf ⏰ 40 Minuten

Indisches Kichererbsen Curry, aka Chole, ist ein authentisches Nordindisches Gericht aus Punjab und ist eine Mischung aus leckeren und wohnduftenden Gewürzen wie Kardamom und Lorbeerblättern, garniert mit einem Mango Pulver (Amchur), welche ein würzigen und wohlschmeckenden Geschmack geben.

11,99

/ 4 Portionen

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Produktinformationen

Was ist drin?

GewürzmischungGewürzmischung
Basmati ReisBasmati Reis
Getrocknete KichererbsenGetrocknete Kichererbsen
TomatenmarkTomatenmark
Kardamom KnospenKardamom Knospen
LorbeerblätterLorbeerblätter
Chili PulverChili Pulver

Benötigte Utensilien

Schneidebrett und Messer, eine Schüssel, ein Topf, eine Pfanne, ein Sieb, Speiseöl, Salz, Butter (optional)

Allergeninformationen

keine

Die Einkaufsliste

Zwiebeln (braun, mittlegroß)

2 Stück

Knoblauch

4 Zehen

Ingwer

1 daumengroß

Frischer Koriander (optional)

15 g

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

829 kcal

32,4 g

2,4 g

18,1 g

106,5 g

9 g

0,3 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Indisches Kichererbsen-Curry - die perfekte Balance kommt vom getrockneten Mangopulver

Wie bei den meisten indischen Gerichten dreht sich auch beim Chana Masala oder indischen Kichererbsen-Curry alles um die Gewürzmischung. Es hat einen charakteristischen Zitrusgeschmack, der durch das "Amchoor-Pulver", (grünes Mangopulver) als wesentlicher Bestandteil für authentisches Chana Masala, kommt. Die Kichererbsen werden gekocht und mit der würzigen Sauce übergossen. Jeder Bissen ist ein einzigartiges Geschmackserlebnis!

Indisches Kichererbsen-Curry - die perfekte Balance kommt vom getrockneten Mangopulver

Rezept

1

Vorbereitung

Vorbereitung

- Kichererbsen einweichen: Die getrockneten Kichererbsen in eine Schüssel geben und 1L Wasser hinzugeben. Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen (8 bis 12 Stunden)

- Vorbereitung: Die eingeweichten Kichererbsen in einen Topf geben und mit 2L Wasser befüllen. Zum Kochen bringen und mit den anderen Vorbereitungen fortfahren, bis die Kichererbsen kochen. (ca. 15 Min).

- Zwiebeln*, Ingwer* und Knoblauch* fein schneiden. Beiseite stellen.

- Den Basmati Reis* 2-3 Mal waschen und dann für ca. 15 Min in Wasser einweichen.

2

Sauce herstellen

Sauce herstellen

- Eine Pfanne mit 8 EL Speiseöl* erhitzen. Hitze auf mittlere Stufe stellen. (1 TL Butter* verstärkt den Geschmack – optional).

- Kardamom * und Lorbeerblätter* hinzugeben und warten bis sie leicht braun werden.

- Geschnittene Zwiebeln*, Knoblauch* und Ingwer* hinzugeben und ca. 3 Min anschwitzen bis es glasig ist.

- Tomatenmark* hinzugeben. Weiter rühren, damit es nicht anbrennt.

3

Würzen

Würzen

- Gewürzmischung* und Chilli Pulver* (je nach Geschmack) hinzugeben. Mit der Saucenpaste vermischen und für ca. 1 Min braten.

- Gekochte Kichererbsen* nehmen und zur Sauce hinzugeben. (450ml Wasser aufheben für den nächsten Schritt).

- 450 ml Wasser* dazugeben und aufkochen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und auf niedriger Hitze ca. 15 min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

4

Basmati Reis kochen

Basmati Reis kochen

- Ein Topf mit 2L Wasser zum Kochen bringen. 1 EL Salz* hinzugeben. Mit den anderen Vorbereitungen fortfahren, bis das Wasser kocht.

- Den eingeweichten Reis* nehmen. Mithilfe eines Siebes das Wasser abgießen.

- Wenn das Salz-Wasser kocht, den Basmati Reis hinzugeben.

- Den Reis für 8 Min bei hoher Hitze kochen. Den Deckel offen lassen.

- Den gekochten Reis mithilfe des Siebes abgießen und im Siebe lassen. Die restliche Hitze hilft beim finalen Garen.

5

Finale Schritte

Finale Schritte

- Nach Geschmack salzen, gut anbraten und die Pfanne vom Herd nehmen.

- Mit Koriander* garnieren (optional).

- Mit Basmati Reis* servieren und genießen.