kr Südkorea

Kimchi Jeon Box 김치전

🌱 Vegetarisch 👩‍🍳 Schwierigkeit: leicht 🌶️ Scharf ⏰ 20 Minuten

Kimchi Jeon (Kimchi Pfannkuchen) ist ein knuspriger und weicher Pfannkuchen gemacht aus einem Tag aus fermentierten Kimchi. Aus irgendeinem Grund, wenn es kalt oder verregnet ist, lieben Koreaner einen herzhaften Jeon als Snack. Meist wird er mit einem alkoholischen Getränk wie z.B. Makgeolli (koreanischer Reiswein) serviert. Kimchi Pfannkuchen wird normalerweise als Beilage oder Appetizer gegessen.

Dieser Artikel ist nur in den Themenboxen enthalten

Produktinformationen

Was ist drin?

Jeon Pulver MischungJeon Pulver Mischung
Vorgemischte SojasauceVorgemischte Sojasauce

Benötigte Utensilien

Kimchi (160g), Schneidebrett und Messer, Rührschüssel, Bratpfanne, Speiseöl, Pfannenwender

Allergeninformationen

Weizen, Gluten, Soja

Die Einkaufsliste

Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln

50g oder 2 Stangen

Zwiebel klein (optional)

1 Stück

Karotten klein (optional)

1 Stück

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

206 kcal

7,4 g

0,6 g

3,9 g

29,1 g

9,6 g

2,8 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Kimchi - fermentierter Kimchi ist ganz anders als Kohl

Kimchi wird je nach Fermentationsgrad unterschiedlich bezeichnet. Das lang fermentierte Produkt wird als “Shin-Kimchi” bezeichnet. “Shin" bedeutet saurer Geschmack und ist deutlich intensiver und schärfer als frischer Kimchi. Es erzeugt einen durchdringenden Umami-Geschmack, wenn es gekocht wird.

Kimchi - fermentierter Kimchi ist ganz anders als Kohl

Rezept

1

Vorbereitung

Vorbereitung

- Frühlingszwiebeln* in lange dünne Streifen schneiden (0.5-1cm) oder Knoblauch-Schnittlauch* in lange Stücke (ca. 4cm) schneiden und in eine Schüssel geben. Eine kleine Menge als Garnierung aufheben.

- Karotten* oder Zwiebeln* (optional) hinzufügen. Gemüse in lange dünne Streifen schneiden.

2

Mischen

Mischen

- Kimchi* (inkl. Kimchisaft) in eine Rührschüssel geben.

- Jeon Pulver* in die Rührschüssel dazugeben.

- 150ml Wasser hinzugeben und gut verrühren.

- Geschnittenes Gemüse zum Teig hinzugeben und gut vermischen.

3

Anbraten

Anbraten

- 3 EL Speiseöl* (jedes Pflanzenöl, AUSSER Olivenöl) in die Pfanne geben und auf mittlere Temperatur erhitzen

- Vorsichtig den Teig in die Pfanne geben, dünn und gleichmäßig zu einem Kreis verteilen

- Bis die Ränder goldbraun sind (ca. 1 min.) warten und dann umdrehen

- (Tipp! Wenn du den Kimchi Jeon zu groß machst, wird es schwer ihn umzudrehen.)

4

Platt drücken

Platt drücken

- Den Kimchi Jeon mit dem Pfannenwender platt drücken. Dadurch wird der der Kimchi Jeon knuspriger.

5

Servieren

Servieren

- Kimchi Jeon auf einen Teller geben und mit dem Rest Frühlingszwiebeln* garnieren

- Dip-Sauce herstellen: vorgemischte Soja-Sauce* in eine kleine Schale geben, 4TL Wasser dazugeben und vermengen.

- Kimchi Jeon mit der Dip-Sauce servieren

- Kimchi Jeon genießen!