cn China

Kung Pao Chicken Box 宫保鸡丁

🐔 Geflügel 👩‍🍳 Schwierigkeit: leicht 🌶️ Scharf ⏰ 35 Minuten

Kung Pao Chicken ist ein gebratenes Hühnchen Gericht, welches als eine Art Explosion von süßen, sauren und scharfen Aromen beschrieben werden kann und süchtig macht. Saftige Hühnchen Stücke gekocht in einer samtigen chinesischen Sauce, angereichert mit Sichuan Pfefferkörnern, welche dem Kung Pao Chicken seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Die Sichuan Küche ist besonders für seine gewagten, beißenden und scharfen Aromen bekannt. Sichuan Pfefferkörner sind DIE Zutat, welche es überall auf der Welt bekannt gemacht hat.

Dieser Artikel ist in derzeit nicht verfügbar

Produktinformationen

Was ist drin?

Kung Pao Chicken SauceKung Pao Chicken Sauce
Sichuan PfefferkörnerSichuan Pfefferkörner
Geröstete & geschälte ErdnüsseGeröstete & geschälte Erdnüsse
Jasmin ReisJasmin Reis
MaisstärkeMaisstärke
Getrocknete ChiliGetrocknete Chili
Vorgemischte SojasauceVorgemischte Sojasauce

Benötigte Utensilien

eine Schüssel, einen Topf mit Deckel, Schneidebrett und Messer, eine Bratpfanne, Speiseöl

Allergeninformationen

Sojabohnen, Weizen, Gluten, Sesamöl und Erdnüsse

Die Einkaufsliste

Hühnerfleisch

600g

Rote Paprika

1 Stück

Knoblauchzehen

4 Zehen

Ingwer

daumengroß

Frühlingszwiebeln

2 Stück

Zwiebeln

2 Stück

Nährwert

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

777 kcal

19,5 g

2,4 g

41,8 g

101,4 g

13,5 g

3,1 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Sichuan-Pfeffer - einzigartiger Geschmack und Grundlage der Sichuan-Küche

Sichuan-Pfefferkörner sind nicht pfeffrig scharf, sondern eine kulinarische Erfahrung für sich allein. Sichuan-Pfeffer bringt deinen Geschmacksknospen nicht nur ein einzigartiges, betäubendes Gefühl, sondern verleiht den damit zubereiteten Speisen ein einzigartiges Aroma. Die Pfefferkörner haben eine natürlich saure Note und prickeln im Mund.

Sichuan-Pfeffer - einzigartiger Geschmack und Grundlage der Sichuan-Küche

Rezept

1

Vorbereitung

Vorbereitung

- Die Hühnerbrust* in mundgerechte Stücken schneiden.

- Die geschnittene Hühnerbrust in eine Schüssel geben und die vorgemischte Soja-Sauce* und Maisstärke* hinzugeben. Alles gut durchmischen.

- Die Zwiebel* und die rote Paprika* in 2cm große Würfel schneiden.

- Den Knoblauch* und den Ingwer* in feine Stücke schneiden.

- Die Frühlingszwiebel* schneiden und beiseite stellen, um sie später als Garnierung zu nutzen.

2

Reis kochen

Reis kochen

- Den Jasmin-Reis* in den Topf geben, mit Wasser durchspülen und das restliche Wasser wieder abgießen. Den Prozess 3 Mal wiederholen.

- 500ml Wasser hinzugeben und zugedeckt zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Hitze auf mittlere Stufe stellen.

- 3 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt kochen lassen.

- Danach 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

- Den Herd ausschalten und den Topf 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

3

Alles anbraten

Alles anbraten

- 3 EL Speiseöl* in die Pfanne geben und den geschnittenen Knoblauch* und Ingwer* dazufügen.

- Beides vorsichtig anbraten, damit die Zutaten nicht verbrennen (ca. 30 Sekunden).

- Die geschnittenen Zwiebeln* und Paprika* hinzugeben. Für 2-3 Minuten auf großer Flamme anbraten.

- Anschließend das marinierte Hühnchenfleisch* und die Kung Pao Chicken Sauce* dazugeben.

4

Würzen!

Würzen!

- Wenn du einen würzigen Kick wie authentisches Kung Pao Chicken probieren möchtest, die getrocknete Chili* (nach kurzem Abwaschen) und den Sichuan Pfeffer* hinzugeben. (Du kannst die Menge je nach deinem Geschmack variieren)

- Zum Schluss die Erdnüsse* in die Sauce geben und alles für ca. 5 min gut anbraten, bis das Hühnchen komplett durchgebraten ist.

5

Servieren

Servieren

- Den gedämpften Reis in eine Schüssel geben.

- Das Kung Pao Chicken auf einem Teller garniert mit den Frühlingszwiebeln* servieren.

- Genießen!