Biryani Box
Biryani Box
Biryani Box
Biryani Box
Biryani Box

Biryani Box

Biryani ist eines der Nationalgerichte Indiens und auch hierzulande wohl in jedem indischen Restaurant auf der Speisekarte zu finden. Fast jede Stadt und Region hat ein eigenes Rezept. Und nicht nur in Indien ist der gebratene Reis beliebt, auch in Pakistan, Bangladesch und im gesamten Mittleren Osten gibt es Varianten des Gerichts. Die Zubereitung von Biryani zu Hause ist etwas problematisch, aber EasyCookAsia hat ein einfaches Rezept, mit dem Du leckeres und gesundes Biryani genießen kannst.

Berühmtes indisches gebratenes Reisrezept mit Joghurtdressing

Aromatischer Reis mit indischen Gewürzen und Safran

Mit Eiern oder Hühnerfleisch kochen, je nach Vorliebe

👉 Kostenlose Rezeptbox erhalten

13,99

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Versendet am nächsten Arbeitstag, Lieferfrist 2-4 Arbeitstage.

Sicher bezahlen mit

VisaMastercardPayPalSOFORTMaestroAmazon

Schnelle Lieferung mit

dhldpd

Produktinformationen

Was ist drin?

Basmati Reis
Basmati Reis350 g
Sterne-Gewürz Mischung
Sterne-Gewürz Mischung10 g
Geröstete Zwiebeln
Geröstete Zwiebeln20 g
Tomatenmark
Tomatenmark70 g
Cashewkerne
Cashewkerne40 g
Biryani Gewürzmischung
Biryani Gewürzmischung30 g
Safran
Safran4-5 Knospen

Benötigte Utensilien

Schneidebrett und Messer, einen Topf mit Deckel, eine größe Pfanne mit Deckel, Aluminium Folie und Speiseöl

Allergen- und Zusatzstoffinformationen

Cashewkerne

Die Einkaufsliste

Eier (oder Hühnerfleisch)

4~6 (400g)

Zwiebeln

4 Stücke

Koriander

1 Bund

Minze

1 Bund

Joghurt

500g

Limette oder Zitrone

1

Nährwert (pro portion)

KalorienFettDavon gesättigte FetteEiweißKohlenhydrateDavon ZuckerSalz

650 kcal kcal

21.1 g

4.2 g

20 g

82 g

6.7 g

0.5 g

#WeCookCulture

Die dazugehörige Story findest Du in Deiner Box

Safran, das teuerste Gewürz

Safran wird als Gewürz zum Würzen von Speisen oder als natürlicher gelber Färber verwendet. Safran hat einen süßen, blumigen Geschmacknote. Er ist erdig und hat einen komplexen, nuancierten Geschmack. Safran ist als das teuerste Gewürz bekannt. Weißt du, warum? Der Safran, den wir kennen, sind die Blütenknospen, ein sehr kleiner Teil der Blüte. Um ein halbes Kilo Safran herzustellen, braucht man 75.000 Safranblüten. Die geringe Menge an Safrangewürz pro Pflanze und die Tatsache, dass die Ernte von Hand erfolgen muss.

Biryani Box

13,99