1. Schritt 1 Fleisch, Frühlingszwiebeln und Kartoffelwürfel anbraten

    Fleisch, Frühlingszwiebeln und Kartoffelwürfel anbraten
    1. 1Zuerst wird das Öl in einer beschichteten Pfanne oder einem Wok erhitzt. Das Fleisch, die Frühlingszwiebeln und die Kartoffelwürfel kommen hinzu und werden kräftig von allen Seiten angebraten.
  2. Schritt 2 Curry-Paste und Ingwer hinzugeben und mit Kokosmilch ablöschen

    Curry-Paste und Ingwer hinzugeben und mit Kokosmilch ablöschen
    1. 1Es folgen die Curry-Paste und der fein gehackte Ingwer. Jetzt wird mit Kokosmilch abgelöscht.
  3. Schritt 3 Weitere Zutaten hinzugeben

    Weitere Zutaten hinzugeben
    1. 1Anschließend kommen das Erdnussmus, der Palmzucker und der Reisessig hinzu.
  4. Schritt 4 Das Zitronengras hinzugeben

    Das Zitronengras hinzugeben
    1. 1Darauf folgt das in grobe Stücke zerteilte Zitronengras. Es wird vor dem Servieren entfernt, also sollten die Streifen nicht zu fein geschnitten sein.
  5. Schritt 5 Fischsauce und Erdnüsse hinzugeben

    Fischsauce und Erdnüsse hinzugeben
    1. 1Den gelungenen Abschluss bilden die Fischsauce, die Gewürzmischung und die Tamarindenpaste. Minimalistische Köch*innen geben die Erdnüsse nun auch gleich dazu.
    2. 2Einige Rezepte sehen vor, dass sie geröstet ganz am Schluss als knackiges Topping dienen.
  6. Schritt 6 30 bis 40 Minuten köcheln lassen

    30 bis 40 Minuten köcheln lassen
    1. 1Abschließend darf die duftende Mischung 30 bis 40 Minuten auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln, je nachdem, wie groß die Fleischstücke geschnitten wurden.
  7. Schritt 7 Koriander hinzugeben

    Koriander hinzugeben
    1. 1Zuletzt wird der frische Koriander gehackt und entweder untergerührt oder bildet als geschmackvolles Deko-Element den krönenden Abschluss.
Zutaten
14 Portionen
  • Rindfleisch400 Gramm
  • Frühlingszwiebeln1 Bund
  • Massaman Curry-Paste3 Esslöffel
  • Kartoffeln4
  • Kokosmilch400 Milliliter
  • Essig2 Esslöffel
  • Erdnussmus2 bis 3 Esslöffel
  • Palmzucker1 bis 2 Esslöffel
  • Erdnüsse1 großzügige Handvoll
  • Ingwer1 daumengroßes Stück
  • Zitronengras1 Bund
  • Fischsauce2 Esslöffel
  • Garam-Masala Gewürzmischung
  • Tamarinden-Konzentrat1 bis 2 Esslöffel
Keine Zutat zu Hause?