1. Schritt 1 Milch für Paneer erhitzen

    Milch für Paneer erhitzen
    1. 1Die Milch in einen großen Topf geben und sie bis kurz vor den Siedepunkt bringen. Unter ständigem Rühren gibt man nun den Zitronensaft hinzu.
  2. Schritt 2 Paneer ausdrücken

    Paneer ausdrücken
    1. 1Der Topf kann nun von der heißen Platte genommen werden. Die Milch flockt durch die Säure der Zitrone rasch aus. Diese festen Bestandteile gibt man in ein mit einem sauberen Küchentuch aus Baumwolle oder Leinen ausgelegtes Sieb.
    2. 2Den frischen Käse abschließend mit Gefühl ausdrücken und ordentlich beschweren. Nach 2 Stunden kann der Käse bis zu seiner Verwendung in den Kühlschrank.
  3. Schritt 3 Spinat zubereiten

    Spinat zubereiten
    1. 1Frischen Spinat kurz blanchieren, 2 Minuten reichen dafür aus. Der tiefgekühlte Spinat muss vollständig aufgetaut sein. Dann sollte er mit dem Pürierstab noch ein wenig zerkleinert werden.
  4. Schritt 4 Gewürze und Gemüse vorbereiten

    Gewürze und Gemüse vorbereiten
    1. 1Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und so fein wie möglich hacken. Die Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Schritt 5 Gewürze anrösten

    Gewürze anrösten
    1. 1In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und 1 Teelöffel Kreuzkümmel darin vorsichtig anrösten. Es sollte leicht zu duften beginnen, nicht anbrennen. Anschließend gibt man die Zwiebel und den Knoblauch hinzu.
    2. 2Es folgen jeweils 1 gestrichener Teelöffel Koriander, Kurkuma, Chili und Bockshornklee. Mit den Gewürzen an dieser Stelle lieber sparsam umgehen. Nachbessern kann man später immer noch.
  6. Schritt 6 Rest hinzugeben und alles köcheln lassen

    Rest hinzugeben und alles köcheln lassen
    1. 1Zu dieser Mischung kommen nun die gewürfelten Tomaten, der Spinat und die Sahne hinzu. Das Ganze darf nun auf kleiner Flamme circa 10 Minuten köcheln. Abschließend wird noch mit Salz abgeschmeckt.
    2. 2Der Paneer-Käse wird in kleine Würfel geschnitten und mit dem Spinat vermengt. Eine Prise Garam Masala bildet den krönenden Abschluss.
Zutaten
9 Portionen
  • Spinat350 Gramm
  • Milch2 Liter
  • Tomaten3
  • Zwiebel1
  • Knoblauchzehen2
  • Ingwer1
  • Sahne50 Milliliter
  • Sonnenblumenöl4 Esslöffel
  • Zitronensaft6 Esslöffel
Keine Zutat zu Hause?